Paintings, Drawings, Prints, Miniature Portraits 15th preciso early 20th Century and Special Sale: Stephan Seeliger Collection

Paintings, Drawings, Prints, Miniature Portraits 15th preciso early 20th Century and Special Sale: Stephan Seeliger Collection

Piranesi, Giovanni Battista — Scenario del Basilica di Antonino anche Faustina durante Campo Vitellone. Radierung. 40,4 quantita 54,4 cm. (1748). Hind 49 II (von VI). Wz. Fleur-de-lis im Doppelkreis.Vor der geanderten Adresse und dem Preis. Ausgezeichneter, klarer und gegensatzreicher Druck mit Rand um die scharf abzeichnende Plattenkante. Geglattete Mittelfalte, kleine Quetschfalte oben, vor allem im wei?en Rand leicht fleckig, sonst sehr gut erhalten. Aus der Sammlung Constantin (?) Gheldolf (recto, Lugt 1080).

– Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur con Ausnahmefallen im Katalog angegeben ist. – Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned durante the catalogue.

Terms & Conditions

Die Galerie Gerda Bassenge (bzw. Bassenge Buchauktionen GbR, bzw. Bassenge Fotoauktionen GbR), nachfolgend Versteigerer genannt, versteigert als Kommissionarin im eigenen Namen und fur Rechnung ihrer Auftraggeber (Kommittenten), die unbenannt bleiben. Die Versteigerung ist freiwillig und offentlich im Sinne des § 383 III BGB. Der Versteigerer behalt sich das Recht vor, Nummern des Kataloges zu vereinen, zu trennen, au?erhalb der Reihenfolge anzubieten oder zuruckzuziehen. Samtliche zur Versteigerung kommenden Gegenstande konnen vor der Versteigerung besichtigt und gepruft werden. Die Sachen sind gebraucht. Erhaltungszustande der einzelnen angebotenen Arbeiten bleiben im Katalog sopra der Regel unerwahnt. Die Katalogbeschreibungen sind keine Garantien im Rechtssinne und keine vertraglich vereinbarten Beschaffenheitsangaben. Gleiches gilt fur individuell angeforderte Zustandsberichte. Sie bringen nur die subjektive Einschatzung des Versteigerers zum Ausdruck und dienen lediglich der https://kissbrides.com/it/pinalove-recensione/ unverbindlichen Orientierung.

Alle Gegenstande werden sopra dem Erhaltungszustand verau?ert, con dem sie sich bei Erteilung des Zuschlages befinden. Soweit nicht con der Katalogbeschreibung explizit erwahnt, sind Rahmungen nicht bindender Bestandteil des Angebots. Der Kaufer kann den Versteigerer nicht wegen Sachmangeln con Anspruch nehmen, wenn dieser seine Sorgfaltspflichten erfullt hat. Der Versteigerer verpflichtet sich jedoch, wegen rechtzeitig vorgetragener, begrundeter Mangelrugen innerhalb der Verjahrungsfrist von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt des Zuschlags seine Anspruche gegenuber dem Einlieferer (Auftraggeber) geltend zu machen. Im Falle erfolgreicher Inanspruchnahme des Einlieferers erstattet der Versteigerer dem Erwerber den Kaufpreis samt Aufgeld. Die Haftung des Versteigerers auf Schadensersatz fur Vermogensschaden – gleich aus welchem Grund – ist ausgeschlossen, es sei denn, dem Versteigerer ira Vorsatz oder grobe Fahrlassigkeit zur Last. Die Haftung bei Verletzung von Leben, Korper und Gesundheit bleibt unberuhrt.

Venue Address

Der Zuschlag erfolgt nach dreimaligem Aufruf an den Hochstbieten¬den. Der Versteigerer kann den Zuschlag verweigern oder unter Vor-behalt erteilen. Wenn mehrere Personen dasselbe Gebot abgeben und nach dreimaligem Aufruf kein hoheres Gebot erfolgt, entscheidet das Los. Der Versteigerer kann den Zuschlag zurucknehmen und die Sachen erneut ausbieten, wenn irrtumlich ein rechtzeitig abgegebenes hoheres Gebot ubersehen worden ist oder wenn der Hochstbietende robert Gebot nicht gelten lassen will oder sonst Zweifel uber den Zuschlag bestehen. Im Falle eines schriftlichen Gebotes beauftragt der Interessent den Versteigerer fur ihn wahrend der Versteigerung Gebote abzugeben. Mediante schriftlichen Auftragen ist bei Differenzen zwischen Nummer und Kennwort das Kennwort ma?gebend. Telefonische Gebote und Online-Direkt-Gebote uber das Internet bedurfen der vorherigen Anmeldung beim Versteigerer und dessen Zustimmung. Fur die Bearbeitung ubernimmt der Versteigerer jedoch keine Gewahr.

Telefonische und Online-Gebote werden nur akzeptiert, wenn der Bieter bereit ist, den ihm zuvor mitgeteilten Mindestpreis des jeweiligen Loses zu bieten. Auch bei Nichtzustandekommen einer Verbindung gilt, dass fur den Auktionator dieses Gebot con Hohe des Mindestpreises verbindlich ist. Fur das Zustandekommen einer entsprechenden Telefon- oder Onlineverbindung ubernimmt der Versteigerer keine Gewahr. Das Widerrufs- und Ruckgaberecht bei Fernabsatzvertragen findet auf solche Gebote keine Anwendung (§ 312d Abs. Mit der Erteilung des Zuschlages geht die Gefahr fur nicht zu vertretende Verluste und Beschadigung auf den Ersteigerer uber. Das Eigentum an den ersteigerten Sachen geht erst mit vollstandigem Zahlungseingang an den Erwerber uber. Auf den Zuschlagspreis ist ein Aufgeld von 28% zu entrichten, con dem die Umsatzsteuer ohne separaten Ausweis enthalten ist (Differenzbesteuerung) oder ein Aufgeld von 23 % auf den Zuschlag zzgl.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.